Diese Ansicht zeigt die für den Druck optimierte Seite. Links auf der Seite werden im Ausdruck Fett dargestellt.
Sofern nicht anders erwähnt, Copyright bei www.pethof.ch
Info und News

Die neusten Informationen erhalten Sie auf der Startseite.

Eine kurze Historie und Infos zur Homepage können Sie hier lesen.

Meine Homepage sieht am besten im Firefox oder Chrome aus. Der Internet Explorer ab Version 8 geht (zur Not) auch.......

QR Code für Startseite

American Football


Wenn man(n) (natürlich auch frau) das Grundprinzip des American Football kennt, ist es ein sehr interessantes Spiel. Und eben dieses Grundprinzip und die wichtigsten Regeln dieses Sports werde ich hier erklären.
Die wichtigsten Begriffe kurz erklärt.

Allgemeines:
Beim Footballspiel stehen sich zwei Mannschaften mit je 11 Spielern gegenüber. Gespielt wird mit einem ovalen Ball auf einem rechteckigen Feld. An den beiden Enden des Feldes befinden sich die Torlinien. Über diese Linien muss der Ball gespielt werden, damit man Punkte erhält (mehr dazu weiter unten). Dabei kann der Ball getragen, geworfen oder gekickt werden. Sieger ist die Mannschaft, welche am Ende der Spielzeit am meisten Punkte hat.
Angriffs- und Verteidigungsspieler
Strafen: Wenn ein Spieler ein Foul macht, wird die ganze Mannschaft, und nicht derjenige Spieler der es begannen hat, bestraft. Mehr dazu hier:
Die Strafen im Football


Angriff:
Die angreifende Mannschaft wird durch Auslosung bestimmt und erhällt den Ball. Diese Mannschaft muss jetzt mit vier Versuchen den Ball über eine Distanz von 10 Metern bringen, damit sie den Ball behalten kann und weitere vier Versuche bekommt. Im besten Fall, kann sie mit diesen, sich wiederhohlenden Versuchen, bis über die gegnerische Torlinie Spielen, um so Punkte zu bekommen. Das ginge eigentlich gut, wenn nur die Verteidigung der anderen Mannschaft nicht auf dem Feld währe (siehe Kapitel Verteidigung). Wenn der Ball über die Torlinie getragen (Run) oder geworfen (Pass) wird, erhält die angreifende Mannschaft sechs Punkte (Touchdown). Als Belohnung bekommt sie nochmals einen Versuch um den Ball über die Torlinie zu bringen. Geschieht dies nochmals durch einen Run oder Pass erhält sie zwei extra Punkte (two-point conversion), macht maximal acht Punkte. Der Ball kann auch durch die beiden Torstangen gekickt werden, was einen Punkt ergibt also Total sieben Punkte. Wenn die angreifende Mannschaft erkennt, dass sie die 10 Meter nicht erreicht, kann sie den Ball vom Feld aus durch die Torstangen kicken. Das nennt man Fieldgoal und gibt drei Punkte. Ist die Angriffsmannschaft für diesen Spielzug vom Tor zuweit entfernt, muss sie den Ball möglichst weit in die gegnerische Zone kicken, damit der Gegner weit hinten anfangen zu spielen hat.
Darstellung eines Angriffs


Verteidigung:
Die Verteidiger sind die "Bösen" auf dem Feld. Die Hauptaufgabe ist aus der vorhergehenden Seite klar geworden: dem Angriff um jeden Preis den Ball wegnehmen, natürlich streng dem Regelwerk entsprechend. Dieses Unterfangen ist auf vielfähltige Weise möglich:
1. Die angreifende Mannschaft daran hindern, die zehn Yards zu machen.
2. Einen Läufer zum fallenlassen des Balls zubringen (fumble), so dass man sich den Ball sichern kann.
3. Einen Pass in der Luft abfangen (interception).

Die Verteidigung ist die "freiere" Mannschaft, sie ist weniger an Regeln gebunden als der Angriff. Wenn jedoch die Verteidigung einen Ball erobern kann, wird sie automatisch zum Angreifer und ist dessen Regeln unterstellt. Demnach wird die andere Manschaft zum Verteidiger und darf, oder muss dem entsprechend handeln. Bei einer Ballübernahme wird weiter gespielt, bis der Ballträger gestoppt wurde. Erst dannach werden die Spieler der jeweiligen Mannschaften ausgetauscht, so dass die dem Ballbesitz entsprechenden Spieler wieder auf dem Feld sind.
Durch die Ballübernahme der Defense können sie natürlich auch Punkte machen. Das heisst, wenn sie im Ballbesitz sind und in die Endzone laufen können, kriegen sie sechs Punkte. Der Zusatzversuch (ein oder zwei Punkte) macht dann der "normale" Angriff.
Eine andere Möglichkeit der Verteidigung Punkte zu machen, ist ein Safety. Ein Safety ist, wenn die Verteidigung der Ballträger des Angriffs in seiner eigenen Endzone zu Boden bringt. Ein Safety ergibt zwei Punkte.
Grundaufstellung der Verteidigung

Chicago Bears