Diese Ansicht zeigt die für den Druck optimierte Seite. Links auf der Seite werden im Ausdruck Fett dargestellt.
Sofern nicht anders erwähnt, Copyright bei www.pethof.ch
Info und News

Die neusten Informationen erhalten Sie auf der Startseite.

Eine kurze Historie und Infos zur Homepage können Sie hier lesen.

Meine Homepage sieht am besten im Firefox oder Chrome aus. Der Internet Explorer ab Version 8 geht (zur Not) auch.......

QR Code für Startseite

Haines, Alaska


Haines liegt am oberen Arm des Lynn Kanals, 128 Kilometer Nordwestlich von Juneau.
Im Jahre 1880 kam George Dickinson ein Händler für die North West Trading Co. als erster Fremder nach Haines. Mit den Klondike Goldrush im späten 1890, entwickelte sich Haines in eine Bergbau-Versorgungs Stadt. Der Dalton Trail vom Chilkat Inlet nach Whitehorse ermöglichte Goldsuchern einen einfacheren Weg zum Yukon. Im Jahre 1899 wurde 58 Kilometer von Haines entfernt Gold entdeckt.
Die letzten beiden Bilder zeigen die erste permanente militärische Einrichtung der USA, Fort William H. Seward. Es wurde 1904 im Süden von Haines gebaut und 1922 in Chilkoot Kasernen umbenannt. Bis zum Zweiten Weltkrieg war es der einzige Armeeposten in Alaska.
Das Fort wurde 1946 deaktiviert und an Veteranen verkauft, die es in Port Chilkoot umtauften.
1970 wurde es einen Stadtbezirk von Haines und 1972 ein national historischer Ort, wieder mit dem Namen Fort William H. Seward.
Jeden Herbst kommen an die 3'000 Adler an den Chilkat River, nördlich von Haines, um sich an den Lachsen satt zu essen. Es gilt als die grösste Ansammlung von Adler in der Welt.

Willkommen Stadtplan Hafen und Berge
Downtown Bar Meer und Berge
Fort William H. Seward Fort William H. Seward

7.Reise