Startseite

Zion National Park

1909 wurde das Gebiet als National Monument deklariert. Im Jahre 1918 wurde der Name von Mukuntuweap in Zion umbenannt. Ein Jahr später, 1919, wurde der Zion National Park gegründet.
Im Park sieht man Wüsten-Landschaften, Sandsteinformationen und riesige Felswände über die Wasser herunter stürzen.
Bei der Südeinfahrt in den Park kommt man am Checkerboard Mesa vorbei. Der Berg mit einer Höhe von 2020 Meter hat eine "Zeichnung" aus Längs- und Querrillen ( Bild 2).
Im Park leben eine vielzahl von Tieren. Vom "einfachen" Frosch über diverse Vögel, Rehe, Hirschen und Grau-Füchse bis zum Berglöwen reicht das "Angebot". Wobei man die Berglöwen sehr selten bis gar nicht sieht.
Es gibt eine Lodge im Park, sowie zwei grosse Campingplätze beim Südeingang mit ca. 140 und 220 Stellplätzen.


Zion N.P.
Checkerboard Mesa

Bach
Sand
Felsen

Struktur im Fels
Wald
Tal im Zion N.P.

zurück Zurück zur ersten Reise