Diese Ansicht zeigt die für den Druck optimierte Seite. Links auf der Seite werden im Ausdruck Fett dargestellt.
Sofern nicht anders erwähnt, Copyright bei www.pethof.ch
Info und News

Die neusten Informationen erhalten Sie auf der Startseite.

Eine kurze Historie und Infos zur Homepage können Sie hier lesen.

Meine Homepage sieht am besten im Firefox oder Chrome aus. Der Internet Explorer ab Version 8 geht (zur Not) auch.......

QR Code für Startseite

Salem, Massachusetts

Salem ist berühmt wegen den Hexenprozessen von 1692. In diesem Jahre wurden 14 Frauen und 6 Männer als Hexen angeklagt, verurteilt und hingerichtet. Hinrichtungen fanden am 10. Juni, 19. Juli, 19. August, 19. September und 22. September statt. An verschiedenen Orten in der Stadt sehen Sie Statuen, Gedenkplaketten und anderes zu diesem schwarzen Kapitel. Natürlich darf ein Besuch im Hexenmuseum nicht fehlen. Oder der Besuch auf dem Friedhof "Burying Point", der Älteste von der Stadt Salem. Hier liegt Justice John Hathorne, ein Vorfahre von Nathaniel Hawthorne und einer der Richter in der Hexenverfolgung, begraben. Gleich neben diesem Friedhof ist das "Witch Trials Memorial", bestehend aus 20 Granitbänken, von einer niedrigen Steinmauer umgeben. In den Bänken sind die Namen der Angeklagten, die Hinrichtungsart und das Datum der Ausführung eingraviert.
Sollten Sie es weniger mit den Hexen haben, ist ein Spaziergang durch die Stadt mit den zum Teil alten Häusern und am Hafen, respektive am Meer entlang ein alternativ Programm.
Was auf jedenfall auch auf der "To do Liste" stehen soll, ist ein Besuch des "The house of the Seven Gables". Hier bestaunen sie die alten Möbel und die damalige Lebensart der Bewohner dieses Hauses und von Salem. Natürlich erzählt unser Guide auch über den Roman von Nathaniel Hawthorne und die Geschichte die in diesem Haus spielt.

The seven gables The seven gables

Witchmuseum Witchstatue

Achtereise